Bleistifte: Ein Gespitzter ragt aus der Menge ungespitzter heraus

Die Zertifizierung

Planetree Zertifizierung

Die Auszeichnung als „Planetree Certification for Excellence in Person-centered Care“ ist ein
Prozess, der international nach denselben, höchsten Standards abläuft. Die Auszeichnung ist erhältlich für Akuteinrichtungen und Langzeiteinrichtungen, unabhängig davon ob sie bei Planetree Mitglied sind oder nicht.

Planetree Purple Badge

Vorteile einer Auszeichnung

Die Auszeichnung wird an Gesundheitseinrichtungen verliehen, die sich umfassende patienten/bewohnerzentrierte Versorgung sowie Mitarbeiterorientierung zu eigen machen und sie umsetzen. Das Auszeichnungsprogramm basiert auf den zentralen Kernelementen von Patienten- und Bewohnerzentrierung, wie sie von Planetree-Mitgliedsorganisationen rund um die Welt identifiziert und praktiziert werden. Es bietet einen praxisorientierten und operationalisierbaren Rahmen, mit dessen Hilfe Systeme und Prozesse einer Organisation evaluiert werden können.

Für jedes Kernelement gibt es von Planetree entwickelte, spezifische Kriterien. Diese Kriterien müssen erfüllt sein, wenn eine Einrichtung nachweisen will, dass sie einen bestimmten Aspekt der patienten- und bewohnerzentrierten Versorgung umgesetzt hat. Die Kriterien sind mit umfassendem Input eines „International Designation Advisory Council“ entwickelt worden, um einerseits einheitliche Standards für personenzentrierte Versorgung zu erreichen und andererseits kulturellen Unterschieden Rechnung zu tragen sowie Individualität und Innovation zu ermöglichen.

Die Kriterien sind so konzipiert, dass sie in allen Gesundheitseinrichtungen anwendbar sind ungeachtet ihrer Größe, ihres Standorts oder ihres Mitgliederstatus bei Planetree; sie reflektieren allerdings in ihrer differenzierten Zielgerichtetheit die Erfahrung von Organisationen, die seit mehreren Jahren kontinuierlich und schwerpunktmäßig an einer Kultur der Patienten- oder Bewohnerzentrierung  arbeiten.

Vorteile einer Auszeichnung:

Kriterien für Auszeichnung

Für die Auszeichnung werden fünf Veränderungshebeln mit insgesamt 26 Kern-Dimensionen von patientenzentrierter Versorgung betrachtet, z.B:

Der Auszeichnungsprozess

Der Auszeichnungsprozess ist strukturiert und partnerschaftlich. Die Einrichtung nimmt zunächst eine Selbsteinschätzung vor und reicht diese mit Begleitdokumenten ein. Für eine Auszeichnung muss die Einrichtung zeigen, dass die personenzentrierte Versorgung nicht nur auf dem Papier steht, sondern konsequent gelebt wird. Daher folgt nach einer Durchsicht der Dokumentation ein Begutachtung vor Ort.

Die Begutachtung beinhaltet:

Nach der Vor-Ort Begutachtung erhält die Einrichtung einen Statusbericht mit Komplimenten, Verbesserungsvorschlägen, und ggf. Bereiche, bei denen noch Handlungsbedarf besteht. Die endgültige Entscheidung über die Auszeichnung und das Niveau der Auszeichnung wird von einem internationalen Komitee aus Pflegekräften, leitendem Personal aus Gesundheitsinrichtungen, PatientenfürsprecherInnen, und Führungskräften gefällt

Erfahren Sie mehr zu den Zertifizierungskriterien.

Stufen der Auszeichnung

Planetree bietet 3 verschiedene Niveaus der Auszeichnung an:

Einrichtungen mit Auszeichnung

Im Deutschsprachigen Raum gibt es noch keine Einrichtung mit Auszeichnung. Weltweit gibt es nur 75 Einrichtungen mit einer solchen Auszeichnung.

Hier finden Sie weitere Informationen international ausgezeichneten Einrichtungen. Auf Anfrage im Kontaktformular schicken wir Ihnen gerne die Dokumente auf Deutsch.

Noch Fragen? Füllen Sie einfach das Kontakformular aus und wir melden uns bei Ihnen!

Email Addresse:

Nachricht:

Datenschutz